Opel-Historie: Die GT-Studie auf der IAA (1965)

Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main prunkte 1965 mit einer Rekordzahl von neunzig teilnehmenden Herstellern, erstmals war mit Honda auch eine asiatische Marke dabei – damals möglicherweise (noch) belächelt. Ein ganz anderes Standing hatte da sicher Opel. Das Rüsselsheimer Traditionsunternehmen präsentierte „Kadett“ sowie „Rekord“ jeweils in ihrer B-Version, zudem einen neuen 2.8-Liter-Motor für „Kapitän“ und „Admiral“ .

Soweit entsprachen Opels Ausstellungsmodelle ganz dem Markenimage: technisch und optisch grundsolide. Doch damit räumte ein weiteres Ausstellungsstück ordentlich auf: die Studie „Opel Experimental GT“ oder auch „Grand Tourisme Coupé“ , vermutlich das erste Konzeptfahrzeug eines hiesigen Automobilherstellers überhaupt. Ein dunkelgelber zweisitziger Sportwagen mit Klappscheinwerfern und einer herrlich geschwungenen Karosseriefom im sogenannten „Coke Bottle Shape“ – das hatte den Rüsselsheimern wohl kaum jemand zugetraut.

Die Resonanz bei Besuchern und Medien muss überwältigend gewesen sein, denn drei Jahre später ging der „GT“ leicht abgewandelt in Serie, wurde vor allem in den USA ein Verkaufsschlager und ist inzwischen eine ‚der‘ Designikonen der deutschen Automobilgeschichte. Das Teil steht inzwischen (natürlich) in der Rüsselsheimer Opel Classic Sammlung.

Nota bene: eine weiterer „Coupé“-Prototyp auf der 1965er IAA war der Glas „2600 Turismo V8“ , ebenfalls ein wunderschönes Auto. Und wenn wir schon dabei sind: auch Porsches „912“ vermochte auf der damaligen IAA (und später) zu gefallen.

Im Folgejahr war der westdeutsche Nachkriegsboom dann erstmal vorbei, es kam zur Rezession. Einige Automobilhersteller (auch im Ausland) mussten aufgeben oder wurden von Konkurrenten geschluckt, darunter auch Glas. R.I.P.

~ von opabo - 2. April 2022.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: