Opel-Zukunft: Mittelfristiges Aus für Ellesmere Port?

Ende letzten Jahres kündigte Großbritanniens Premier Boris Johnson an, dass neue Autos mit reinen Verbrennungsmotoren bereits ab 2030 im Land nicht mehr verkauft werden dürfen – einige Hybridmodelle seien davon vorerst ausgenommen. Hintergrund ist natürlich der Klimawandel und das damit verbundene Ziel, den CO²-Ausstoß drastisch zu reduzieren.

In diesem Zusammenhang äußerte sich Stellantis-Chef Carlos Tavares vor einigen Wochen zum Thema Werkszukunft für den englischen Vauxhall-Standort Ellesmere Port. Dort werden seit den Sechziger Jahren die Klassiker „Kadett“ & „Astra“ gefertigt. Da der kommende „Astra“ außer in Rüsselsheim nur noch in einem anderen Werk hergestellt werden soll, wurde es sowieso etwas enger für Ellesmere Port.

Nun aber erklärte Tavares, dass im Zusammenhang mit dem geplanten Verbrennerverbot auf der Insel entsprechende Investitionen nur noch auf dem Kontinent Sinn machten – womit er zweifellos recht hat. Ergo bleiben nur noch die Alternativen Schließung oder Umstellung auf die Produktion von reinen Elektrofahrzeugen. Hier steht Ellesmere Port nach der PSA-FCA-Fusion aber ebenfalls in Konkurrenz zu mehreren kontinentalen Stellantis-Werken.

Das Brexit-Chaos dürfte hierbei sicher nicht für den englischen Standort sprechen. Und ob sich die teuren E-Autos überhaupt so durchsetzen werden wie es politisch gewollt ist bleibt sowieso abzuwarten.

Vielleicht helfen ja staatliche Subventionen bei der Standortentscheidung…

[Update Juli 2021]

Richtig spekuliert: auch aufgrund staatlicher Unterstützungszusagen hat Stellantis kürzlich die Entscheidung bekanntgegeben, den Standort Ellesmere Port beizubehalten. Künftig sollen hier ausschließlich batterieelektrisch angetriebene kleinere Nutzfahrzeuge (wie etwa der e-„Combo„) produziert werden. Außerdem soll das Werk mittelfristig stromautark sein sowie CO²-neutral produzieren. Umgerechnet gut hundert Millionen € Investitionen wurden zugesagt.

~ von opabo - 27. März 2021.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: