Opel-Historie: Trikotsponsor für Feyenoord

Die Jüngeren werden es sich vielleicht gar nicht vorstellen können: ‚früher‘ waren Trikots von Fußballmannschaften werbefrei! Im damaligen Westdeutschland etwa musste das Thema erst juristisch geklärt werden, bevor Mitte der Siebziger Jahre die ersten Bundesligamannschaften entsprechend beflocken durften.
Ob das nun eine Verbesserung darstellte oder nicht sei mal dahingestellt, für die entsprechenden Sponsoren sicher Ersteres. Denn dynamische Sportarten wie Fußball können erwiesenermaßen für eine deutliche Verbesserung von Bekanntheit und Image einer Marke sorgen, erst recht wenn eine beworbene Mannschaft international spielt und damit eine entsprechende mediale Verbreitung findet.
Welcher deutsche Autohersteller könnte diesbezüglich die Zeichen an der Wand wohl als Erster erkannt haben? Klar: es war Opel. Bevor die Rüsselsheimer im Sport allerdings werbemäßig so richtig einstiegen, erfolgte erstmal eine mittlere Generalprobe in der niederländischen Eredivisie, wo Opel zur Saison 1984/5 zum Trikotsponsor von Feyenoord Rotterdam avancierte.
Feyenoord wurde 1908 gegründet und spielt seit Gründung der Eredivisie 1956 bis heute ununterbrochen mit (genau wie Ajax Amsterdam und PSV Eindhoven) – dafür schon mal Respekt. Die ganz große Zeit des Klubs war beim Opel-Einstieg allerdings vorüber, Titel errang der Verein in den fünf Jahren als Opel-Werbeträger nicht – konnte mit Ruud Gullit aber immerhin einen international bekannten Spieler aufbieten.
Zwischen 2013-17 wagte sich Opel noch einmal ans Feyenoord-Sponsoring – was sich diesmal besser auszahlte. Denn die Rotterdamer holten in dieser Zeit je einmal den niederländischen Pokal (2016) sowie – mit einem Punkt Vorsprung vor Ajax – die Meisterschaft (2017). Bedankt!

~ von opabo - 25. Juli 2020.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: