Opel-Historie: Indien-Trip (1994-2006)

Einen Automobilmarkt mit zweifellos sehr großer Zukunft dürfte Indien darstellen – daran lässt die aktuelle Einwohnerzahl von zirka 1,4 Milliarden keinen Zweifel, auch wenn das Kaufkraftpotenzial im Schnitt noch vergleichsweise niedrig ist.
Jedenfalls existieren in Indien etliche einheimische Automobilmarken – die in Europa bekannteste ist sicher Tata – sowie Produktionsstandorte vieler ausländischer Hersteller. Nota bene: 2019 lag die indische Automobilproduktion mit ungefähr 4,5 Millionen Einheiten bereits ungefähr auf deutschem Niveau, wobei sehr viele Fahrzeuge nach Afrika oder Asien exportiert werden.
Überraschung: auch Opel war mal vor Ort. Denn 1994 gründeten der damalige Opel-Mutterkonzern General Motors sowie die ortsansässige Hindustan Motors ein Joint Venture mit dem Ziel, Opel-Modelle vor Ort zu produzieren (vermutlich eher: assemblieren) und zu verkaufen. Die Fertigungsanlagen wurden ins westindische Halol platziert, wo fortan die Opel-Klassiker „Astra“ (F), „Vectra“ (C) sowie „Corsa“ (B) vom Band liefen, letzterer gar als (hierzulande nicht verfügbare) Stufenheckversion.
Opels Verkaufszahlen in Indien waren jedoch mies, über die Gründe kann man nur spekulieren. Möglich sind etwa fehlende Markenbekanntheit, ungenügende Markeneinführung, aufwändige Ersatzteilversorgung (Import) oder für den Markt ungeeignete, da zu große / teure Modelle als Ursachen.
Wie auch immer, 2006 war das Opel-Abenteuer auf dem Subkontinent wieder vorbei, die Fabrik in Halol fertigte fürderhin Chevrolets. Das floppte ebenfalls, 2017 wurde auch diese Marke vom indischen Markt zurückgezogen.
Die Moral von der Geschicht‘? Ins Nirwana planen darf man selbst in Indien nicht 😉

~ von opabo - 20. Juni 2020.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: