Opel-Zukunft: PSA-Fusion mit Fiat Chrysler?

Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Opels Mutterkonzern PSA offensichtlich bestrebt ist, eine Fusion mit Fiat Chrysler Automobiles (FCA) zu vollziehen. Damit würde einer der größten Automobilkonzerne der Welt entstehen.
FCA, das in diesem Frühjahr zunächst ein Fusionsangebot an Renault-Nissan abgegeben und dann rasch wieder zurückgezogen hatte, kam erst in den letzten Jahren wieder in die Gewinnzone und ist stark vom nordamerikanischen Markt abhängig. In Deutschland hat der Konzern mit sämtlichen Marken, darunter mehrere Exoten wie Maserati oder Jeep, weniger als die Hälfte des Opel-Marktanteils.
Ob das Projekt Sinn machen würde, ist strittig. PSA erhielte zwar mit einem Schlag Zugang zum großen nordamerikanischen FCA-Händlernetz (im Prinzip hauptsächlich Chrysler), würde technologisch vermutlich aber wenig profitieren – die FCA-Marken sind etwa beim Thema Elektromobilität bislang noch nicht sonderlich aufgefallen. Modellmäßig überschneiden sich die beiden Konzerne zumindest auf den jeweiligen Regionalmärkten nicht so stark, in Europa am ehesten bei Kleintransportern. In der prestige- und gewinnträchtigen Oberklasse spielt PSA gar keine Rolle und FCA hat hier lediglich ein Maserati-Modell am Start – da bringt die Fusion gar nix. Siehe auch China: auf diesem riesigen Markt ist FCA noch schlechter vertreten als PSA.
Summa summarum: Hauptvorteil einer Fusion wären vermutlich die berüchtigten Synergieeffekte, vor allem beim Einkauf. Wer mehr bestellt, erhält auch mehr Rabatt – eh klar. Werksschließungen seien nicht geplant, so heißt es. Man wird sehen.
Moment – da war doch noch was. Großfusionen, Kulturkonflikte und so. Daimler-Chrysler? Hmmm…

~ von opabo - 7. Dezember 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: