Opel-Klassiker: Rekord A Coupé

Die Sechziger Jahre waren eines der besten Jahrzehnte für Opel überhaupt, vielleicht das beste Jahrzehnt der Nachkriegszeit. Das bezieht sich nicht bloß auf nackte Verkaufs- oder Umsatzzahlen, welche natürlich imposant genug waren – nicht ohne Grund entstanden in diesem Zeitraum gleich zwei große neue Opel-Werke.
Doch die Sechziger Jahre bedeuteten für Opels auch eine ziemlich deutliche Veränderung in der Modellgestaltung. Jene Jahre brachten einen neuen, geradlinigen Stil ohne gestalterischen Firlefranz hervor, Chromapplikationen etwa traten in den Hintergrund.
Ein wunderschönes Beispiel für diesen Stil ist die „Coupé“- Version des 1963 eingeführten „Rekord A“ . Er behielt vom Vorgänger „Rekord P2 Coupé“ den markant gestreckten Kofferraum, war ansonsten aber kaum wiederzuerkennen.

Opel-Klassiker Rekord A Coupé

Schnörkellose Eleganz: Opel-Klassiker Rekord A Coupé (im Opel-Zentrum Berlin-Friedrichstraße)

Der Design-Clou des „A“-Coupés waren sicherlich die spitz zur C-Säule zulaufenden rückwärtigen Seitenfenster, welche dem Wagen im Vergleich zum Limousinen-Zweitürer ein deutliches Eleganz-Plus verschafften.
Antriebstechnisch gab es das „A“-Coupé als Vierzylinder mit 67 bzw. Sechszylinder mit 100 PS – der war dann schon ordentlich unterwegs. Im Bereich der Innenausstattung boten die Coupés etliche Extras.
Luxus hat seinen Preis – das war schon immer so und auch bei Opel. Die Coupés lagen mit 8000 bzw. 9300 DM schon gut auf Höhe des damaligen westdeutschen jährlichen Durchschnittseinkommens. Billiger sind sie seitdem nicht geworden, gut bis sehr gut erhaltene Exemplare kosten aktuell ungefähr das Doppelte in Euro und sind zudem ziemlich selten auf dem Markt.

Werbeanzeigen

~ von opabo - 9. Februar 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: