Opel-Historie: Zweimillionster Opel (1957)

Kurz vor dem kriegsbedingten Produktions-Zwangsstopp durfte Opel noch seinen einmillionsten Opel-Wagen feiern – es hatte ein paar Dutzend Jahre für diesen Rekord gebraucht. Es folgten harte Kriegs- und Nachkriegsjahre. Gedanken an eine weitere Million produzierter Fahrzeuge klangen utopisch, zumal die Produktionsanlagen für den populären Vorkriegs- „Kadett“ als Reparationsleistung vollständig an die Sowjetunion überführt werden mussten.
Doch parallel zum westdeutschen Wirtschaftswunder erstand auch Opel aus Ruinen wieder auf. GM-Investitionen plus Währungsreform wirkten in Rüsselsheim Wunder, Anfang der Fünfziger Jahre hatte das komplett wieder aufgebaute Opel-Werk bereits nicht mehr genügend Produktionskapazitäten frei. Es folgte die zum damaligen Zeitpunkt größte Industriebaustelle der BRD, das Karosseriewerk K40.
Mit dessen Vollendung hatte Opel seine Produktionskapazitäten um sage und schreibe fünfzig Prozent erhöht, zudem war es – abgesehen von Nutzfahrzeugen – für alle damaligen Opel-Modelle ausgelegt.

Opels Zweimillionster - ein Kapitän

Opels Zweimillionster – ein Kapitän

Jetzt ging es ab an Opels Bändern, Ende 1957 feierte das Traditionsunternehmen schon
seinen zweimillionsten Wagen. Dafür benötigten die Rüsselsheimer weniger als zehn Jahre – kaum jemand hätte das eine Dekade vorher für möglich gehalten.
Es war übrigens ein schneeweißer“Kapitän“ , welcher zur Feier des Tages teilweise vergoldet worden war – sicher Geschmackssache. Der Jubilar verblieb im Unternehmensbesitz, ab und zu sieht man das Teil mal auf einer Autoschau.

Werbeanzeigen

~ von opabo - 2. Februar 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: