Opel-Historie: Telematikdienst „OnStar“

Die Vernetzung unseres Alltags ist inzwischen schon ziemlich weit – vielleicht auch schon zu weit – fortgeschritten, man kann sich die World-Wide-Web-lose Zeit kaum noch vorstellen. Dabei sah das Ganze vor zwanzig Jahren noch ganz anders aus. Bestes Beispiel dafür ist Opels Ende der Neunziger Jahre eingeführter Telematik-Service „OnStar“.
Dieser Service stammte eigentlich von Opels damaligem US-Mutterkonzern General Motors. Opel bot ihn zunächst beim „Corsa“ und „Omega“ an, allerdings mit merkbarem Aufpreis. Hinzu kamen ordentliche Grund- und Servicegebühren.
Möglich war das damalige „OnStar“-System zudem nur über bestimmte, mit Mobilfunkeinheit und Freisprecheinrichtung versehene Radiomodelle. Diese waren wiederum mit einer speziellen „OnStar“-Taste ausgestattet; per Knopfdruck konnte man so zur Servicezentrale verbunden werden. Selbige half (hoffentlich) freundlich und kompetent weiter, wenn es etwa um drohende Staus, Notfälle, Reiserouten oder auch aktuelle Veranstaltungen am Zielort ging (die jeweilige Fahrzeugposition wurde parallel zum Anruf per GPS übermittelt).
Nochmal zur Klarstellung: rein fernmündlich das Ganze, nicht etwa über ein Navidisplay. Mitte der Nullerjahre wurde „OnStar“ dann schon wieder abgeschaltet, vermutlich war das Preis-/Leistungsverhältnis etwa im „TomTom“ -Vergleich nicht so der Brüller.
Doch 2015 präsentierten die Rüsselsheimer eine Reloadedversion. Naturgemäß mit etlichen Verbesserungen wie etwa schneller Internetverbindung, Fahrzeuglokalisierung im Falle eines Diebstahls, Fahrzeugdiagnose und sogar ferngesteuerter Türöffnung im Falle eines im Wagen vergessenen Schlüssels.
Nichts für Überwachungsparanoiker, ansonsten aber recht praktisch – doch bald ist es schon wieder vorbei mit Opels „OnStar“, denn vom Verkauf an die Groupe PSA ist auch der Telematikdienst betroffen. Rien ne va plus heißt es voraussichtlich 2020, „Opel Connect“ nennt sich der Nachfolger.

Werbeanzeigen

~ von opabo - 19. Januar 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: