Opel in der Popkultur: „Duett komplett“ / Spliff (1982)

In der Jahrzehnte umfassenden Ära des Opel-Klassikers „Kadett“ wechselte naturgemäß auch dessen (Be-)Werbung. Etwas Emotionalität war dabei immer im Spiel, aber meist überwogen Vernunftargumente. Zuverlässigkeit sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wurden gerne betont und das war ja auch nicht gelogen.
In den Achtziger Jahren hätten Opels Marketingstrategen allerdings die Gelegenheit gehabt, mal etwas Flotteres auszuprobieren. Denn die Westberliner Rockband Spliff, hervorgegangen aus der Nina Hagen Band, veröffentlichte auf ihrem zweiten Album „85555“ unter anderem den Titel „Duett komplett“ , in welchem ein roter „Kadett“ maßgeblich erwähnt wird.
Originell wär’s ohne Zweifel gewesen, das Stück mal als „Kadett“-Werbesong laufen zu lassen (die Zustimmung der Urheber natürlich vorausgesetzt). Allerdings hätte der Text auf klassische Opel-Käufer eventuell auch leicht verstörend wirken können, denn inhaltlich geht es auch ein bisschen um Drogen
Opels Werber machten also standesgemäß weiter, die „Kadett“-Verkaufszahlen brachen gottlob nicht ein. Auch Spliff machte noch zwei Alben weiter, 1985 kam es dann leider zur Auflösung einer der besten deutschen Rockbands aller Zeiten.
Video: Duett komplett live 1982, Gesang: Manfred Praeker (inzwischen verstorben)

~ von opabo - 24. Juni 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: