Der Erzmanta: Opel Manta 400

Kaum hatte Walter Röhrl auf einem „Ascona 400“ 1982 die Rallye-Weltmeisterschaft nach Rüsselsheim geholt, präsentierte Opel auch schon das Nachfolgemodell. Der „Manta 400“ wog dank Kevlar-Verbauung deutlich weniger als sein Vorgänger, die Motorisierung war hingegen fast identisch.
Seinen Namen erhielt das Modell durch die Homologationsvorschriften des internationalen Rennsportverbandes FIA. Mindestens vierhundert Fahrzeuge mussten von einem Modell gefertigt werden, um für Rennen der „Gruppe B“ die Zulassung zu erhalten. Da die FIA diese Vorgabe zu Beginn der 80er Jahre auf 200 Stück reduzierte, wurden im Gegensatz zum „Ascona“ nur 245 Exemplare des „Manta 400“ produziert.
Erhältlich waren eine ’normale‘ Straßenversion für gut dreißigtausend Mark sowie mehrere deutlich breitere – und teurere – Rennsportvarianten.
Tatsächlich ließen Rennerfolge nicht lange auf sich warten. 1983 errang Opel mit seinen Renn-Rochen etliche nationale Rallyetrophäen, auch Privatfahrer gewannen wiederholtermaßen einzelne Rennen.
Den größten Erfolg feierte ein „Manta 400“ jedoch nicht mit einem Sieg. Bei der beinharten Rallye Paris-Dakar schaffte es das belgische Fahrerteam Guy Colsoul / Alain Lopes auf den vierten Platz. Das war das beste Ergebnis aller nicht-allradgetriebenen Fahrzeuge und durchaus ein Meilenstein in der Opel-Historie. Denn dieser Härtetest hatte Fahrer und Maschinen immerhin knapp drei Wochen und elftausend Kilometer lang gefordert, nur ein gutes Drittel aller gestarteten Autos überquerte überhaupt die Ziellinie an der Küste Senegals.
Das Rallye-Dasein des „Manta 400“ währte jedoch nicht lange. Heckantriebe waren im Rallyesport bereits veraltet, ein von Opel bereits entwickelter Allrad-Prototyp wurde von GM zurückgepfiffen. Der letzte Werkseinsatz eines „Manta 400“ erfolgte 1985. In ihren Klassen erfolgreiche Exemplare sichtet man auf Oldtimerrennen jedoch bis heute.

Link: Etappenpause des Manta 400 während der Rallye Paris-Dakar 1984

Werbeanzeigen

~ von opabo - 26. Oktober 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: