Opels Erster: Patentmotorwagen „System Lutzmann“

Als Opels Nähmaschinen- und Fahrradproduktion Ende des 19. Jahrhunderts allmählich den Bedarf überschritt, suchte man nach einem neuen Standbein für die Firma. Die Brüder Wilhelm und Friedrich Opel unternahmen dazu mehrere Informationsreisen, unter anderem auch nach Dessau.
Dort hatte der Kunstschlosser und Erfinder Friedrich Lutzmann bereits eine kleine Motorwagen-Produktion begonnen. Seine Modelle, genannt „Pfeil“ , waren im Aussehen noch sehr droschkenähnlich gestaltet und wurden in mehreren Varianten gebaut.
Anfang 1899 erwarb Opel die kompletten Fabrikanlagen, Maschinen und Patente für gut hunderttausend Reichsmark von Lutzmann und verlagerte sie nach Rüsselsheim. Auch fast alle ehemaligen Lutzmann-Arbeiter kamen aus Dessau mit, er selbst wurde zudem zum Direktor der neuen Motorwagenfabrik ernannt.

Bild Opel System Lutzmann

Opel-Klassiker System Lutzmann (im Verkehrsmuseum München)

Auf Basis des nahezu serienreifen „Pfeil 0“ entstand fortan das erste Automobil der Opel-Historie: der „Patentmotorwagen System Lutzmann“. Er war zeittypisch ohne Verdeck ausgestattet und leistete bescheidene dreieinhalb Pferdestärken, die das kleine Autochen – wahlweise als Zwei- oder Viersitzer erhältlich – auf immerhin gut 20 km/h beschleunigten.
In den drei Produktionsjahren des Modells wurden ca. 65 Fahrzeuge hergestellt. Danach baute Opel eine kurze Zeit Automobile auf Basis des französischen Konstrukteurs Darracq, bevor es mit echten Eigenkonstruktionen losging.
Friedrich Lutzmann selbst wurde entlassen und versuchte sich in den Folgejahren in verschiedensten Branchen. Nach dem ersten Weltkrieg verlor er durch die Inflation sein ganzes Vermögen und musste einige Jahre später sogar die Stadt Dessau, wohin er wieder gezogen war, um Hilfe bitten. Der Mit-Wegbereiter der deutschen Automobilindustrie starb 1930.
Nota bene: Die Rüsselsheimer Zentrale der heutigen Adam Opel AG residiert firmenhistorisch angemessen am Friedrich-Lutzmann-Ring.

~ von opabo - 6. April 2013.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: